Indie Radar Ruhr I Konzerte

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

We Will Kaleid (DE) & Jason Pollux (DE)

November 21 @ 20:00 - 22:30

8€

Nachdem sich das Debutalbum A Shape of Fading des Duos we will kaleid um den reißenden Strudel vom Verlieren und Verlorensein gedreht hat, beleuchten ihre aktuel-len Songs den Kampf um das Ausbrechen aus der Abwärtsspirale. Jasmina de Boer und Lukas Streich gehen mit ihren aktuellen Songs konsequent weiter in Richtung ihres eigenen Sounds, beschränken sich auf wenige facettenreiche Stimm- und Beatfrag-mente, digital angereichert und auf analoge Synthesizer-Fundamente gebettet.

Das minimalistische Soundmaterial setzen sie zu dichten Arrangements zusammen, die mal beklemmende, dann rauschhafte Atmosphären entstehen lassen. Im Oszillieren zwischen Zersplitterung und Aufgehobensein im Ganzen, zwischen Flackern und Fließen nehmen immer wieder treibende, mitreißende Schwebesituationen Fahrt auf, be-vor sich die Arrangements flatternd dem Greifbaren entziehen und dadurch unvorhersehbar bleiben. Ob als Support für Hundreds, Festivals wie dem c/o Pop, eigenen Club-touren oder ungewöhnlichen Orten wie einem Bergwerk überzeugen we will kaleid live durch ungebrochene Energie, virtuoses Zusammenspiel und ein bewusstes Konzept. Eine klare Haltung: Sie bieten keine einfache Heilung für das existenzielle Stocken an, die Botschaft bleibt konsequent unversöhnlich. Beständig sind letzten Endes nur die schillernden Bruchstücke, die sich im Kaleidoskop zu einem immer neuen und anderen Ganzen zusammenfügen.

Wie stehen wir in Beziehung zueinander, zu uns selbst und zu unserem Planeten?
Das Alternative/Electro-Pop-Duo Jason Pollux veröffentlicht als musikalische Antwort mit ihrer EP „Running Out Of Time” eine dystopische Bestandsaufnahme unserer Gesellschaft, in der Themen wie Klimawandel, Sexismus, Feminismus und spannungsreiche Aspekte zwischenmenschlicher Beziehungen beleuchtet werden. Die Bandmitglieder SÆM (vocals, keys) und Michael Burger (synthesizer, beats) haben es sich dabei zur Aufgabe gemacht, das Düstere und Abgründige des Menschseins auszuloten und seit Anfang 2021 sechs Songs veröffentlicht, die mit melancholischer, cineastischer Schönheit und bedingungsloser Ehrlichkeit sowohl politische als auch persönliche Fragen behandeln. Weite elektronische Klangräume treffen auf kleinteilige Soundelemente, die von der facettenreichen Lead-Stimme zusammen gehalten werden.

Jason Pollux vereinen seit 2017 Gesang und den einzigartigen Klang eines alten Rhodes Pianos mit der Welt analoger Synthesizer sowie gesampleter Geräusche und kommen dabei ganz ohne Laptop aus.
Als Nachfolge ihrer 2019er EP „Escape“ bricht „Running Out Of Time“ aus der intro-vertierten Nabelschau des Erstwerkes aus und begibt sich auf eine kathartische Rei-se durch die Komplexität von toxischen Beziehungen mit Blick auf die Gesellschaft in der wir leben.
Im Frühjahr 2019 hat die Band ihre Debut-EP „Escape“ released, gefolgt von einer Clubtour und Festivals u.a. Cologne Music Week, Bochum Total.
2021 Singlereleases mit Radio-, Print- und Onlinefeatures z.B. 1Live Heimatkult, Strobo Magazin, Flatmade TV.
Geförderte Band der 48. Förderrunde der Initiative Musik, INES-Talent 2020.

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

VVK: 8 Euro, inkl. Gebühren, AK 10.

Details

Datum:
November 21
Zeit:
20:00 - 22:30
Eintritt:
8€

Veranstalter

Indie Radar Ruhr
E-Mail:
info@indie-radar-ruhr.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Gdanska
Altmarkt 3
Oberhausen, 46045 Deutschland
Google Karte anzeigen